Am Mittwoch, den 23.Dezember 2020, ist Innerzothima Seppl (geb. am 29. Jänner 1930) für immer von uns gegangen. Im Jahr 1947 nahm er Musikunterricht auf dem Tenorhorn, mit welchem er schon zwei Monate später der Musikkapelle Hopfgarten beitrat und ein Jahr später erlernte er noch das Waldhorn. Diesem Instrument blieb er bis zu seinem Austritt im Jahr 1990 treu. Nicht nur das Musizieren lag ihm, sondern auch das Singen. In den 1970er Jahren machte er eine Ausbildung zum Chorleiter.
Seppl war auch 30 Jahre im Ausschuss, als Zeugwart, Kassier und Jugendleiter, tätig. 1971 erhielt er die Verdienstmedaille in Silber für 25-jährige Mitgliedschaft, 1986 das Grüne Verdienstzeichen des Tiroler Blasmusikverbands und 1986 die Verdienstmedaille in Gold für 40-jährige Mitgliedschaft. 1996 wurde er von der MK Hopfgarten zum Ehrenmitglied ernannt.
Ruhe in Frieden, lieber Seppl!