Am Montag, 29. April verbreitete sich die traurige Nachricht, dass Grimm Engelbert plötzlich und völlig unerwartet, im 80. Lebensjahr verstorben ist.

Engelbert hat 1959 – 1960 bei Kleinlercher Peter Klarinette gelernt und ist im Frühjahr 1960 der Musikkapelle beigetreten.

In den 26 Jahren seiner aktiven Mitgliedschaft war er auch 19 Jahre in verschiedenen Funktionen im Ausschuss tätig (4 Jahre Zeugwart, 7 Jahre Notenwart- Stv. u. 8 Jahre Notenwart).

Im Jänner 1983 wurde Engelbert für 25 Jahre Mitgliedschaft die Verdienst- Medaille in Silber des Tiroler Blasmusikverbandes verliehen.

Engelbert hat im Frühjahr 1986 seine Musikerlaufbahn beendet, war aber stets ein fleißiger und interessierter Konzertbesucher.

 

Zahlreichen Trauergäste aus Nah und Fern haben den Verstorbenen am Mittwoch, 01. Mai auf seinen letzten Weg begleitet. Neben der Feuerwehr, deren Mitglied Engelbert auch war, ist auch die Musikkapelle ausgerückt, um sich von ihrem ehemaligen Kameraden zu verabschieden.

 

Engelbert, ruhe in Frieden.