Am Samstag, den 6. April hieß es Sportlichkeit beweisen für einen Trupp Deferegger Musikanten, denn schon in den frühen Morgenstunden startete die Reise nach Schladming zur 28. Musikanten Ski WM. Die anfangs noch von Hochnebel bedeckte Rennstrecke der Hochwurzenpiste zeigte sich in einem hervorragenden Zustand und so konnten alle Teilnehmer das Ziel verletzungsfrei erreichen.

Musikantinnen und Musikanten aus verschiedenen Nationen stellten sich dem einminütigen Stangenwald. Siegerin der Damen konnte sich AMHOF Sophia aus Südtirol nennen. BLASISKER Janine erreichte bei den Damen den hervorragenden 5. Platz. Musikanten WM-Weltmeister wurde Siegfried KORNBERGER der TMK Pichl an der Enns. Insgesamt erzielte das Team der MK Hopfgarten den tollen 12. Platz. Den Verantwortlichen des Wintersportvereins Schladming besten Dank für die optimal präparierte Rennpiste und die gelungene Abwicklung der Veranstaltung!

  

Nach sportlichem Wettkampf fand die Siegerehrung im Zielgelände bei strahlendem Sonnenschein statt, ehe es ins Festzelt im Planai-Stadion ging. Neben zahlreichen bekannten Musikgruppen aus nah und fern spielten an diesem Abend auch das „Ensemble Osttirol“ auf. Die Kombination aus sportlicher Pistengaudi und volkstümlicher Unterhaltung garantierte einen unvergesslichen Tag in Schladming! Ein großer Dank gilt allen, die dazu beigetragen haben!

 

Bilder: MKH, Harald Steiner Fotografie